CBD Öl Dosierung für Einsteiger

Erfahren Sie, wie Sie CBD Öl einnehmen und berechnen Sie die richtige Dosierung mit dem CBD Öl Kalkulator.

CBD Öl kaufen / CBD Öl Ratgeber / CBD Öl Dosierung für Einsteiger

CBD Öl Kalkulator

Dosage Strength

Stärke der Dosierung

Niedrige Dosis Mittlere Dosis Starke Dosis
Wohlbefinden Übelkeit Chronische Schmerzen
Übelkeit Schmerzen Entzündungen
Entzündungen Schlaflosigkeit
Leichte Schlafprobleme Angstzustände
Leichte Angstzustände Migräne
Kopfschmerzen Epliepsie


gewünschte Dosis

gewünschte Dosis

Nutzen Sie den Slider oder tragen Sie Ihr Gewicht in kg manuell ein (kg)

Wie hoch ist der CBD Gehalt in mg Ihrer Flasche? Für gewöhnlich finden Sie diese Angabe auf dem Etikett.

Wie viele Mililiter fasst Ihre Flasche insgesamt? (ml) Sie finden diese Information auf der Flasche.

Eine Pipette fasst in der Regel 20 bis 40 Tropfen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie die Anzahl der Tropfen bei 40. Das entspricht der Regel.
Your Results

Ihre Ergebnisse pro Tag

CBD Konzentration (mg/ml) {{ potencyPerMl < 1 ? potencyPerMl.toFixed(2) : recommendedAmount.toFixed() }}
Empfohlene Menge CBD (in ml) {{ recommendedAmount < 1 ? recommendedAmount.toFixed(2) : recommendedAmount.toFixed() }}
Empfohlene Anzahl an Tropfen {{ recommendedDrops.toFixed() }}
Ihre empfohlene CBD Dosis {{ recommendedDosage.toFixed(2) }}

Ihre Flasche enthält nicht ausreichend CBD, um die empfohlene Tagisdosis zu erreichen. Bitte wählen Sie eine schwächere Dosierung aus.

Formular einbetten?

Wir wollen Ihnen nicht nur beim Kauf von CBD Ölen helfen sondern auch bei der richtigen CBD Dosierung. Zwar gibt es keine gemeingültige Empfehlung zu der Menge an CBD Öl, die eingenommen werden sollte, dafür aber viele Richtlinien, anhand derer Sie nah an die perfekte Dosis CBD gelangen.

Wir stellen Ihnen einen CBD Öl Dosis Kalkulator zur Verfügung und informieren Sie ausführlich. Außerdem finden Sie praktische Dosierungs-Tabellen für eine schnelle Übersicht, die viele Menschen zu schätzen wissen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, sollten Sie weitere Fragen zum Thema haben, die Sie nicht in unseren CBD Ratgebern finden können.

Richtige CBD Dosierung 

Die richtige CBD Öl Dosis ist abhängig von diversen Faktoren. Dazu gehören vor allem Ihr eigenes Körpergewicht, Ihre Beschwerden und die Konzentration Ihres Öls. Sie haben zwei Möglichkeiten, die richtige Dosierung von CBD Öl herauszufinden. 

Möglichkeit 1: Die Dosistration von CBD Öl 

Dosistration beschreibt den Prozess der Dosisanpassung. Das bedeutet, dass Sie durch Auf- und Abdosieren die passende CBD Öl Dosis finden. Ein anderer Ausdruck für Dosistration ist „Step-Up“. Die Dosierung von CBD Öl für Anfänger startet mit einem Tropfen und wird täglich um einen weiteren erhöht. So lange, bis die gewünschte Wirkung eintritt und das Öl seine positiven Eigenschaften entfaltet.

Unser Tipp: Gewöhnen Sie Ihren Körper bei der Step-Up-Methode langsam an das Cannabidiol und bleiben Sie mehrere Tage bei einer Dosis, bevor Sie sie erhöhen. Bemerken Sie einen Effekt, bleiben Sie vorerst bei dieser CBD Dosierung. Reicht der Effekt nicht aus, können Sie bei Bedarf weiter steigern.

Beispiel:

Tag 1: 1  bis 2 Tropfen (morgens, mittags oder abends)

Tag 4: 2 Tropfen (je 1 Tropfen morgens und abends)

Tag 8: 3 Tropfen (je 1 Tropfen morgens, mittags und abends)

Tag 12: 4 Tropfen (2 Tropfen morgens und je 1 Tropfen mittags und abends)

Tag 16: 5 Tropfen (2 Tropfen morgens und abends und einen zum Mittag)

Tag 20: 6 Tropfen (je 2 Tropfen morgens, mittags und abends)

… bis hin zu 10 Tropfen nehmen oder mehr.

Möglichkeit 2: Der Kalkulator für CBD Öl 

Mithilfe eines Kalkulators können Sie eine geeignete CBD Öl Dosis – Tropfen pro Tag anhand weniger Eingaben schnell und einfach herausfinden.

Wichtige Faktoren bei der CBD Öl Dosis – darauf kommt es an

Diese 12 Faktoren zeigen, dass die ideale Dosis bei jedem anders ausfällt und sollten beim Finden der richtigen Dosierung mit einbezogen werden.

  1. Der Grund für die Einnahme von CBD Öl (z. B. Nahrungsergänzung, Vorbeugung, Hilfe bei Beschwerden oder Krankheiten)
  2. Der allgemeine Gesundheitszustand
  3. Ggf. die zusätzliche Einnahme anderer Medikamente
  4. Die CBD Konzentration (z. B. auch 3 Tropfen/tägl.)
  5. Der Beschwerdegrad
  6. Die Verträglichkeit von Cannabis
  7. Die körperliche Reaktion auf Cannabidiol
  8. Die Geschwindigkeit des Stoffwechsels
  9. Die eigene Körperchemie
  10. Die Einnahme-Methode
  11. Das eigene Körpergewicht
  12. Die Qualität des CBD Produkts

Die richtige Stärke von CBD Öl auswählen

CBD Öl Stärke ist auch bei der Dosis wichtig. Je nach Beschwerden sollten Sie sich zwischen den unterschiedlichen Prozenten von CBD Öl entscheiden. Zwar kommt es am Ende auf die genaue Anzahl der CBD Tropfen, die Sie einnehmen an, mit der passenden Stärke können Sie aber bares Geld sparen. Je höher die Dosis, die Sie nehmen, ausfällt, desto stärker sollte die Konzentration des Öls ausfallen, damit es möglichst ergiebig ist. Es gibt viele, die das nicht wissen.

Niedrige CBD Dosierung

Als niedrige oder geringe Dosierung werden Mengen von bis zu 20 mg CBD pro Tag betrachtet. Diese Menge reicht aus, um leichte Beschwerden zu behandeln und eignet sich ideal zur Vorbeugung bzw. als Nahrungsergänzungsmittel. Auch wenn Sie nach einem geeigneten CBD Öl für Kinder mit ADHS suchen, sollten Sie mit dieser Dosis starten. Es empfiehlt sich aber, vorab mit einem Arzt über die Situation zu sprechen.

  • Diese Dosierung von CBD Öl gegen Schmerzen wird auch als Anfängerdosis bezeichnet.
  • CBD 2% und CBD 5% eignen sich hier sehr gut.
  • Als Faustregel gilt: 1 mg CBD auf 5 kg bzw. 1 mg CBD auf 10 lbs

Mittlere CBD Dosierung

Als mittlere Dosis bzw. Dosierung von CBD Ölen werden Mengen zwischen 20 mg und 100 mg pro Tag betrachtet. Diese Dosis eignet sich für etwas schwerere Probleme und Beschwerden. Diese Dosis wird häufig bei Schlafstörungen oder Angst genutzt. Auch bei Depressionen kommt sie, ebenso wie die hohe Dosierung, zum Einsatz.

  • Hilft bei Schlafstörungen, Angst und Depressionen
  • CBD 10 % eignet sich hier sehr gut
  • Als Faustregel gilt: 3 mg CBD auf 5 kg bzw. 3 mg CBD auf 10 lbs

Hohe CBD Dosierung

Als hohe CBD Dosierung werden Mengen von über 100 mg Cannabidiol pro Tag bezeichnet. Dosierung von CBD Öl in dieser Menge werden als „therapeutische Dosierung“ bezeichnet, da sie in der Regel zur Therapie bzw. Behandlung von schweren Fällen und Krankheiten genutzt wird. Besonders gut für eine solche Dosis eignet sich Cannabidiol Paste (CBD-Paste). Im Gegensatz zu Ölen und Tropfen ist die nämlich ein reines Konzentrat.

  • CBD 15 % eignet sich hier sehr gut
  • Als Faustregel gilt: 6 mg CBD auf 5 kg bzw. 6 mg CBD auf 10 lbs

Dosierung und Anwendung von CBD Kapseln  

Die richtige Dosierung bei CBD Kapseln ist schwer, denn sie lassen sich nicht so gut wie Tropfen dosieren. Während eine Kapsel mit 10% CBD etwa 15 mg Cannabidiol enthält, enthält ein Tropfen CBD 10% lediglich etwa 3,5 mg Cannabidiol. Ist eine Dosierung von 20 mg für Sie ideal, können Sie mit der “CBD pro Tropfen-Dosierung” bedeutend besser arbeiten, als mit CBD Kapseln. Es ist sinnvoll, erst dann auf CBD Kapseln zu wechseln, wenn Sie die ideale Dosis bereits über Tropfen kennen. Ein gern gesehener Vorteil von Kapseln ist vor allem der neutrale Geschmack. In jedem Fall sollten Sie beim Kaufen von CBD Kapseln auf den angegebenen mg-Gehalt in CBD Produkten achten. Nähere Informationen zu CBD Kapseln finden Sie hier.

Dosierung und Anwendung von CBD Kosmetik 

CBD Kosmetik wird immer beliebter und gern zur Verbesserung der eigenen Hautgesundheit eingesetzt. CBD Salben, CBD Lotionen, CBD Cremes oder auch CBD Gels lassen sich einfach anwenden. Es ist leicht, die richtige Dosierung zu finden. Überall dort, wo das Cannabidiol benötigt wird, kann es äußerlich aufgetragen werden. 

Massieren Sie eine kleine Menge der CBD Kosmetik in sanften, kreisenden Bewegungen ein, bis Creme & Co. Eingezogen sind. 

CBD Salben lassen sich äußerlich nicht nur bei Hautproblemen wie Akne nutzen. Auch zur lokalen Schmerzlinderung sind die CBD-haltigen Kosmeetika ideal. Sie helfen zum Beispiel bei Muskelschmerzen oder lindern Arthritis. 

Je nach Produkt dauert es unterschiedlich lang, bis das CBD wirkt. In der Regel beginnt die lindernde Wirkung aber schneller, als bei der oralen Einnahme. Warum? Weil das CBD direkt mit den Rezeptoren der Haut (genauer: dem Endocannabinoid-System der Haut) interagiert. 

Die optimale Dosierung für CBD Kosmetika entnehmen Sie der jeweiligen Packungsbeilage. 

Dosierung und Anwendung von CBD Vaporizern 

Schneller als alle anderen Methoden wirkt CBD, wenn Sie es via Vaporisator / e-Zigarette / Diffuser Pen einnehmen. Also direkt über die Lunge. Bei inhaliertem CBD liegt die Bioverfügbarkeit bei etwa 31 %. Das entspricht dem am höchsten zu erreichenden Wert bei der Einnahme von CBD Produkten. 

Die meisten Hersteller geben Empfehlungen zur Dosierung von CBD ab. Falls nicht, sollten Sie vorerst langsam starten. Wenn Sie oral 10ml CBD Tropfen einnehmen würden, beginnen Sie beim Dampfen mit 5ml.  

Einziger Nachteil: Das CBD wirkt zwar schneller, allerdings lässt die Wirkung auch früher nach, als bei anderen Methoden. 

Dosierung und Einnahme von CBD Tee 

Es gibt mittlerweile noch bedeutend mehr CBD Produkte zur inneren Anwendung, die sich in Deutschland legal erwerben lassen.

Es ist möglich, sich das “klassische Tütchen” zu drehen, ohne dabei high zu werden, CBD Kristalle zu kaufen oder aber sich an CBD Tees zu versuchen. Bei Kristallen ist die Rechtsprechung allerdings nach wie vor nicht ganz eindeutig, weshalb wir empfehlen, auf den Kauf vorerst zu verzichten

Möchten Sie CBD Tee einnehmen, sollten Sie es zunächst bei einer Tasse am Tag belassen. Natürlich können Sie die Dosis nach und nach steigern, wenn der gewünschte Effekt nicht eintritt. Übrigens: Wir haben alles Wissenswerte zu CBD Tee in diesem Artikel zusammengetragen. Von der Wirkung, über Nebenwirkung bis hin zur Dosis, Einnahme und seinen Vorteilen gegenüber anderen Produkten. 

Ebenso halten wir einen Ratgeber für CBD Kristalle für Sie bereit. 

Tipps zur einnahme von cbd öl

CBD Öl Einnahme – Wie nimmt man CBD Öl ein?

Besonders wichtig: CBD Öl soll nicht einfach heruntergeschluckt werden. Möchten Sie auf dieses Produkt zurückgreifen, gibt es auhc zwei sinnvolle Möglichkeiten der Einnahme:

Variante 1: Sie träufeln das Öl direkt unter die Zunge und behalten es dort für etwa 60 Sekunden, bevor Sie es herunterschlucken. 

Variante 2: Sie kaufen ein Öl mit Pump-Spray Aufsatz und sprühen es in den Mund-/Rachenraum. 

Der Grund dafür ist simpel erklärt. Nehmen Sie das CBD Präparat auf diese Art und Weise ein, kann ein Teil des Cannabidiols (CBD) bereits über die Mundschleimhäute wirken. Die Aufnahme über die Schleimhäute erfolgt schneller, als die Aufnahme über den Magen und somit setzt auch die Wirkung des Öls schneller ein.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einnahme?

  • Der beste Zeitpunkt zur Anwendung des Öls ist 30 Minuten vor oder nach dem Essen.
  • Tipp: Mögen Sie den Geschmack des Öls nicht, können Sie es auch herunterschlucken. Allerdings dauert es dann länger, bis die Wirkung eintritt.

 

 

Wie viele Tropfen CBD am Tag einnehmen?

Wenn Sie die Konzentration Ihres Öls kennen, ist es einfach, die Anzahl der Tropfen, die am Tag eingenommen werden müssen, auszurechnen. Als Beispiel gehen wir von einer Person – Frau Meyer – aus, die 60 kg wiegt und leichte Schlafstörungen hat. Das Öl von Frau Meyer fasst insgesamt 15 ml bei einer Konzentration von 2000 mg CBD.

Wir rechnen also für eine niedrige Dosis:

2000 mg / 15 ml = 133 mg/ml CBD

1 Pipette fässt in der Regel 40 Tropfen (1 ml)

133mg/ml / 40 Tropfen = 3,325 mg je Tropfen

Wir wissen: 1mg CBD wird auf 5 kg gerechnet

Also ist die empfohlene (niedrige) Dosis / Anzahl der Tropfen für Frau Meyer bei leichten Schlafproblemen:

60 kg / 5 kg = 12 mg 

12 mg / 3,325 pro Tropfen = 4 Tropfen am Tag

Die mittlere Dosis wären 3 mg pro kg Körpergewicht, also 4 Tropfen x 3 = 12 Tropfen/Tag

Die hohe Dosis wären 6 mg pro kg Körpergewicht, also 4 Tropfen x 6 = 24 Tropfen/Tag

Kann man das Öl überdosieren?

Nein. Das Cannabisöl, oft auch als Hanf-Öl bezeichnet, besteht aus einer rein pflanzlichen Zusammensetzungen. Eine tödliche Dosis kann nur schwer erreicht werden – wenn überhaupt – und bislang ist auch kein solcher Fall bekannt. Bis zu 1500 mg Cannabidiol am Tag können vom menschlichen Körper sehr gut vertragen werden. Abgesehen davon, merkt selbst die Weltgesundheitsorganisation (WHO) an, dass bislang keine Anhaltspunkte für die Gefährdung der öffentlichen Gesundheit bei der Verwendung von Cannabidiol aufgetreten sind. Selbst die Verträglichkeit des Öls wird von der WHO als sehr gut eingestuft.

Natürlich kann es dennoch zu Nebenwirkungen kommen, die in Folge von einer zu hohen Dosis oder aber einer zu schnellen Hochdosierung auftreten können. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Benommenheit
  • Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • Leichte Schläfrigkeit
  • Niedriger Blutdruck
  • Mundtrockenheit
  • Übelkeit
  • Weniger Appetit

Welche Konzentration sollte das CBD Öl haben?

In der Regel weisen CBD Öle in Flaschen mit Pipette den Cannabidiol Gehalt in mg/ml und Prozent aus. Das Öl ist in einer Konzentration von 2%, 5%, 10%, 15% und 20% erhältlich. Wenn Sie nun davon ausgehen, dass CBD Tropfen mit einer höheren Konzentration besser wirken, liegen Sie falsch. Beim Cannabidiol kommt es darauf an, wie viel mg Sie einnehmen.

Bedeutet: Sie können den gleichen Effekt mit einem CBD 5% erzielen, wie mit einem CBD 20%. Während Sie bei dem 20%-igen Öl einen Tropfen Einnehmen, müssen Sie beim 5%-igen CBD Produkt 4 Tropfen Einnehmen, um auf die selbe mg Zahl zu kommen.

Eine hochprozentige Flasche besitzt also nicht mehr Wirkung. Sie ist aber ergiebiger und dadurch auf Dauer günstiger, als niedrig dosierte Öle. Einen Nachteil besitzen die hochdosierten Öle dann aber doch häufig: Der hohe Cannabidiol-Anteil kann dafür sorgen, dass weniger andere Phytocannabinoide (andere Cannabinoide der Hanfpflanze Cannabis Sativa) und Terpene (chemische Verbindungen) enthalten sind. Sind weniger Phytocannabinoide enthalten, kann es zu Einschränkungen beim „Entourage Effekt“ kommen.

Der Entourage Effekt hat Einfluss auf die Wirkung der Öle. Das Pflanzenstoffgemisch besitzt bei niedrigeren CBD Prozenten eine höhere biologische Aktivitat. Die enthaltenen Cannabinoide können also besser zusammenwirken. Insbesondere durch die Terpene kann eine verstärkende Wirkung positiv beeinflusst werden. Bei einem Vollspektrum CBD Öl sind alle (das volle Spektrum) an Phytocannabinoiden des Hanfs enthalten. Bei einem CBD Isolat hingegen, benötigen Sie mehr von dem Mittel, denn dort wirken nicht alle Inhaltsstoffe der Pflanze zusammen.

Sollte der Hersteller nur grobe Angaben machen (z. B. 300 mg, 600 mg, etc.) , können sie den genauen mg Gehalt leicht berechnen. Die Formel dafür lautet:

(CBD in mg) / (Flaschengröße in ml) = (CBD in mg/ml)

Beispiel:

Das Öl Ihrer Wahl wird mit 300 mg beworben. Der Inhalt beläuft sich auf 15 ml.

(300 mg) / (15 ml) = (20 mg/ml CBD)

CBD Öl Konzentration

Übersichtstabelle

Flaschengröße300 mg600 mg1.000 mg1.500 mg
15 ml 20 mg CBD/ml 40 mg CBD/ml 66 mg CBD/ml100 mg CBD/ml
30 ml10 mg/ml20 mg/ml33 mg/ml50 mg/ml
50 ml6 mg/ml12 mg/ml20 mg/ml30 mg/ml

Welche CBD Öl Dosierung bei Tieren ist empfehlenswert?

CBD Dosierung für den Hund

Grundsätzlich ist eine Überdosierung mit CBD bei Hunden nicht möglich. Für gute Ergebnisse ist eine genaue, nicht zu niedrige Dosierung von CBD aber wichtig. Am Anfang sollten Sie Ihrem Hund dennoch eine geringe Dosis des Öls mit nur wenig Tropfen täglich verabreichen. Zu Beginn empfehlen sich zum Beispiel 1 bis 3 Tropfen. Bleibt der gewünschte Effekt aus, kann die Dosis, wie bei Menschen, gesteigert werden. Allerdings sollte der Zeitraum bis zur Steigerung etwa 3 Wochen betragen, damit genug Zeit bleibt, das CBD richtig aufzunehmen.

An diesen Richtwerten zur Verabreichung des CBD pro Tag können Sie sich orientieren

CBD Dosierung bei Hunden Kg Gewicht Hund

  • 1-5 mg  CBD pro Tag bis 10 kg
  • 2-10 mg .. bis 15 kg
  • 3-15 mg .. bis 20 kg
  • 3-20 mg .. bis 25 kg
  • 5-25 mg .. bis 30 kg
  • 6-30 mg .. bis 50 kg

CBD Dosierung für die Katze

Wie auch bei Menschen und Hunden sollte mit einer geringen Dosis von 2 bis 5% igem Öl begonnen werden. Tierärzte empfehlen für Katzen eine CBD Dosierung von 0,1 bis 0,5 mg CBD pro kg Körpergewicht.

Wie viele Tropfen die Katze täglich einnehmen sollte und weitere Informationen zur Anwendung und Dosis von CBD pro Tag bei Katzen finden Sie hier.

FAQ zur CBD Öl Dosierung

Wie viel CBD Tropfen zum Schlafen?

Bei einem Gewicht von 60 kg und leichten Schlafproblemen, werden 4 Tropfen CBD Öl mit einem Gehalt von 133 mg CBD pro ml empfohlen. Einen Kalkulator für Ihre individuellen Bedürfnisse, mit dem Sie Ihre eigene Dosis (Tropfen täglich) leicht ausrechnen lassen können, finden Sie bei uns. Ebenso Angaben zu weiteren CBD Produkten.

Bei Problemen mit Angst- und Panikattacken, empfehlen sich zu Anfang 12 Tropfen eines CBD Öls mit einem CBD Gehalt von 133 mg/ml. Das entspräche einer mittleren Dosis. Genaue Werte, unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Angaben, liefert Ihnen unser Kalkulator für die richtige Dosis.

Die Einnahme der CBD Öle bzw. der CBD Tropfen ist im Gegensatz zur Einnahme von THC nicht gefährlich, wenn ein hochwertiges Öl von bester Qualität gekauft wird. Werden unsere Tipps zum Kauf beachtet und seriöse Händler gewählt, kann CBD bedenkenlos eingenommen werden.

Sogar die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist davon überzeugt. So stellt die WHO fest, dass “CBD im Allgemeinen gut verträglich ist und ein gutes Risiko-Nutzen-Verhältnis aufweist. Berichtete Nebenwirkungen können das Ergebnis von Wechselwirkungen zwischen CBD und einer bestehenden Medikation der Patienten sein”.

Bislang ist es nahezu unmöglich, eine tödliche Dosis des CBD Öls einzunehmen. Wie hoch die Dosis für einen Menschen sein muss, wissen Forscher allerdings noch nicht. Aktuell gibt es allerdings nicht einen Todesfall, der durch die Einnahme von CBD herbeigeführt wurde. Die ideale Dosis für Ihre Beschwerden finden Sie auf unserer Website.

CBD Öl sollte an einem dunklen und kühlen Ort gelagert werden, denn CBD ist lichtempfindlich. Im Idealfall wird das Öl in einer blickdichten Verpackung im Kühlschrank gelagert.

Beste CBD Öle im Vergleich

Diese Website nutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern.

Akzeptieren Datenschutzrichtlinie lesen